Musikzug – Wir über uns

…. der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Petersberg- Steinau stellt sich vor !

Feuerwehrmusikwart:
Birger Haseneier
Ringstraße 3
36100 Petersberg
Tel.: 0661/6793943
E-Mail: musikzug@feuerwehr-steinau.de

Dirigent:
Guido Abel
Hummelskopfstraße 5
36039 Fulda
Tel.: 0661/604881
E-Mail:

Mitglieder: 20 Mitglieder (Stand: März 2010)

Zielsetzung: Förderung und Betreuung des Musikwesens in der Feuerwehr Förderung der Jugendarbeit durch Heranbildung junger Musiker Förderung im Erlernen von Musikinstrumenten in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Ausbildern der Volkshochschule Förderung des Gemeinschaftsgeistes durch gemeinsames Musizieren und Pflege der Kameradschaft und Geselligkeit Hilfestellung und finanzielle Unterstützung bei der Beschaffung von Musikinstrumenten

Übungsabende, Proben: In der ungeraden Woche dienstags in der Zeit von 20.00 – 22.00 h im Feuerwehrhaus in Steinau; zusätzliche Ausbildung aus besonderen Anlässen und Registerproben werden gesondert festgelegt. Die Ausbildung der Nachwuchskräfte erfolgt in Absprache mit den Ausbildern im Feuerwehrhaus in Steinau

Entwicklung: Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Steinau wurde im Jahre 1962 als reiner Spielmannszug gegründet, der fast ausschließlich Märsche spielte. Als 1. Vorsitzender wurde Anton Möller gewählt, der dieses Amt bis zum 08.01.1993 ausübte. Für seine besonderen Verdienste wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Im Laufe der Zeit hat sich eine enorme Wandlung vollzogen. 1970 wurde der Spielmannszug in einen Musikzug umgewandelt, der heute weit über die Grenzen der Gemeinde Petersberg und des Landkreises Fulda bekannt ist. Für seine musikalischen Leistungen hat er zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Im Jahr 1992 konnte der Musikzug sein 30 jähriges Bestehen feiern. Am 08.01.1993 wurde Ferdinand Möller zum 1. Vorsitzenden gewählt. In der Zeit vom 05.-07.Juli 1997 feierte der Musikzug sein 35 jähriges Bestehen. Die Festveranstaltung anlässlich des 40 jährige Bestehen wurde vom 31.08. – 02.09.2002 durchgeführt. Nach 10 jähriger Tätigkeit als 1. Vorsitzender legte Ferdinand Möller in der Jahreshauptversammlung am 07.02.2003 sein Amt nieder. Zu seinem Nachfolger wurde Birger Haseneier gewählt. Der Musikzug verfügt heute über ein reichhaltiges Repertoire und tritt zu den verschiedensten Anlässen, sei es Marschmusik, Unterhaltungsmusik, Kirchenmusik uä auf.